Sie sind hier:
Schrift         Kontrast  

Arbeiten in der Werkgemeinschaft

Gemeinsam Wege gehen
+ Beraten + Betreuen + Beschäftigen + Beruflich planen +

Wir suchen Sie!
SOZIALARBEITER/IN oder SOZIALPÄDAGOGE/IN
für den Bereich Betreutes Wohnen – PSZ Süd

Zum 01.05.2020 suchen wir im Rahmen einer Elternzeitvertretung für den
Bereich Betreutes Wohnen des PSZ Süd eine/n Sozialarbeiter/in oder Sozialpädagogen/in (oder vergleichbar) im Umfang von 39 Wochenstunden, Vergütung nach TVöD.

Wir bieten Ihnen ein vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet:

• individuelle Bezugsbetreuung sowie psychosoziale Beratung, Begleitung und Unterstützung der Klienten im ambulanten aufsuchenden Dienst (auch in Krisensituationen)
• klientenbezogene Kooperation mit: Behörden und öffentlichen Stellen, Institutionen des Gesundheits- und Pflegewesens, niedergelassenen Ärzten und Therapeuten, Betreuern nach dem Betreuungsgesetz, anderen psychosozialen Diensten, sonstigen Diensten und Angehörigen
• Erstellung und Fortführung der integrierten Teilhalbeplanung
• Vorstellung von Hilfeplänen in entsprechenden Wiesbadener Gremien (ggf. HPK)
• Erfassung der Einzelfallarbeit, Berichtswesen und Statistik im Rahmen EDV-gestützter Dokumentation sowie Aktenführung

Das bringen Sie mit:

• abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik / Soziale Arbeit (Dopl., BA oder MA) oder vergleichbare Qualifikation
• idealerweise Berufserfahrung im Bereich der Gemeindepsychiatrie und gute Kenntnisse der komplementären Versorgungsstrukturen in Wiesbaden und Umgebung
• Kenntnisse über psychische Erkrankungen und Suchterkrankungen sowie einschlägiger gesetzlicher Grundlagen
• Erfahrung in Einzelberatung und Kenntnisse über personenzentrierte Hilfeplanung
• Interkulturelle Kompetenz, ein freundliches und professionelles Auftreten verbunden mit einem kooperativen, zuverlässigen Arbeitsstil
• eine positive, respektvolle Einstellung sowie Einfühlungsvermögen und Empathie gegenüber unseren Klienten und ihren Angehörigen ist für Sie selbstverständlich
• selbständige und strukturierte Arbeitsweise
• belastbar und teamfähig
• Fahrerlaubnis B PKW/Kleinbusse (alt:FS 3) und eigenes Fahrzeug zwingend erforderlich

Wir interessieren uns für Sie:
Sie starten gut eingearbeitet in Ihr Aufgabengebiet mit einem multiprofessionellen Team.
Unsere Fortbildungsregelungen sind großzügig und werden durch interne und externe Weiterbildungen kontinuierlich ergänzt.

Haben Sie Interesse? Weitere Fragen?
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung.

Ansprechpartnerin ist:
Ellen Gräff
Leiterin Psychosoziales Zentrum Süd (PSZ Süd)
Stettiner Straße 2a
65203 Wiesbaden
Tel.: 0611 690 70 43
E-Mail:

FACHBERATER*N im Integrationsfachdienst (IFD) für berufsbezogene Beratung (Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in)

werkgemeinschaft_Standortkarte_BAA

Wir suchen zur berufsbezogenen Beratung für Menschen mit Behinderung im Rahmen des Integrationsfachdienstes (IFD) zum nächstmöglichen Termin eine/n Fachberater/in mit einem Umfang von 39 Stunden. Vergütet wird in Anlehnung an den TVÖD.

Der IFD Wiesbaden ist zuständig für die Regionen: Wiesbaden, Rheingau-Taunus-Kreis sowie Main-Taunus-Kreis.

Die Aufgaben sind unter anderem:
• Beratung und Begleitung schwerbehinderter Menschen in allen Belangen, die das Arbeitsleben, den Erhalt des Arbeitsplatzes sowie die Sicherung der existenziellen Grundlagen betreffen
• Beratung von Arbeitgebern, die Menschen mit Behinderung beschäftigen (wollen)
• Berufliche Orientierung von Förderschülern im Übergang Schule/Beruf inklusive einer Akquise von Praktikumsbetrieben
• Bekanntmachen des Dienstleistungsangebotes des IFD bei Betrieben
• Schulungsarbeit für betriebliche Helfer, Präsentationen bei Veranstaltungen
• Erstellung fachdienstlicher Stellungnahmen
• Zusammenarbeit mit den Ansprechpartnern des jeweiligen Leistungsträgers (Integrationsamt, DRV)
• Berichtwesen, Dokumentation, Leistungserklärung, EDV-gestützte Dokumentation

Ihre fachliche und persönliche Weiterentwicklung unterstützen wir durch interne und externe Fort- und Weiterbildungen sowie regelmäßige Supervisionen.

Haben Sie Interesse? Möchten Sie mehr zu dieser Tätigkeit erfahren?

Ihre Ansprechpartnerin ist:

Heike Barth
Leiterin Bereich Arbeit und Ausbildung

Luisenstraße 26
65185 Wiesbaden

Tel.: 0611 609 37 12
E-Mail:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


SOZIALARBEITER*IN oder SOZIALPÄDAGOG*IN oder ANGRENZENDE BERUFSBEREICHE für die Berufliche Reintegrationsmaßnahme (BiMa)

werkgemeinschaft_Standortkarte_BAA

Wir suchen ab 01.03.20 für die Berufliche Reintegrationsmaßnahme (BiMa) des Bereiches Arbeit und Ausbildung eine/n Sozialarbeiter/in oder Sozialpädagog/in oder auch angrenzende Berufsbereiche mit einem Umfang von 39,0 h/Woche. Die Stelle ist vorerst befristet auf ein Jahr; Vergütung in Anlehnung an den TvöD.

Die Aufgaben sind unter anderem:
• Individuelle Beratung und Coaching der Teilnehmenden nach dem Bezugspersonenprinzip mit dem Ziel der Entwicklung und Umsetzung fähigkeits- und leidensgerechter beruflicher Perspektiven
• Erfassung des Reha-Bedarfes sowie Erarbeitung des individuellen Reha-Planes zusammen mit den Teilnehmenden
• Unterstützung bei der Suche nach betrieblichen Erprobungsplätzen (inklusive Akquisetätigkeit)
• Enge Zusammenarbeit mit den Praktikumsbetrieben sowie (potentiellen Arbeitgebern)
• Enge Zusammenarbeit mit den eingesetzten Honorarkräften und Beteiligung bei der Planung sowie Organisation der Unterrichtsinhalte
• Enge Zusammenarbeit mit den jeweiligen Reha-Beratern der DRV und sonstiger im Einzelfall relevanter Kooperationspartner
EDV-gestützte Dokumentation, Berichtswesen

Ihre fachliche und persönliche Weiterentwicklung unterstützen wir durch interne und externe Fort- und Weiterbildungen sowie regelmäßige Supervisionen.

Haben Sie Interesse? Möchten Sie mehr zu dieser Tätigkeit erfahren?

Ihre Ansprechpartnerin ist:

Heike Barth
Leiterin Bereich Arbeit und Ausbildung

Luisenstraße 26
65185 Wiesbaden

Tel.: 0611 609 37 12
E-Mail:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!



Das Psychosoziale Zentrum Süd (PSZ Süd) sucht DICH!

werkgemeinschaft-Stellenangebote-PSZ Süd_Studentische Aushilfe

Anders Denken und Handeln!

Soziales Engagement auf Zeit: Wir suchen Sie!

Bereiche:

  • für unser Psychosoziales Zentrum Mitte
  • für unser Psychosoziales Zentrum Süd
  • für unseren Wohnverbund

Aufgaben:

  • Bürohilfe
  • Freizeitgestaltung für BesucherInnen
  • Unterstützung bei der Tagesgestaltung
  • Fahrdienst etc.

Interesse?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf – wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Kontakt

Psychosoziales Zentrum Mitte

Leitung: Jochen Grzybek

Stellvertretungen:
Betreutes Wohnen / PSZ Mitte
Karin Heil

Junge Perspektiven (JuP) / Tagesstätte Vivo
Elisabeth Müller


Scharnhorststraße 24, 65195 Wiesbaden

Tel. 0611 – 450 53 21
Fax 0611 – 450 53 25

E-Mail

werkgemeinschaft_Standortkarte_PSZ Mitte Scharnhorststraße

Psychosoziales Zentrum Süd

Leitung: Ellen Gräff

Stellvertretungen:
Kontakt- und Beratungsstelle / Tagesstätten
Jens Fischer

Betreutes Wohnen
Nina Maronde

NeW
Alena Rompf


Stettiner Straße 2a, 65203 Wiesbaden

Tel. 0611 – 690 703
Fax 0611 – 690 705-0

E-Mail


werkgemeinschaft_Standortkarte_PSZ Süd Stettiner Straße

Wohnverbund

Leitung: Bernd Tanzer
Stellvertretung: Anja Scherwat

Rheinstraße 121, 65185 Wiesbaden

Tel. 0611 – 716 07 34
Fax 0611 – 716 09 29

E-Mail

werkgemeinschaft_Standortkarte_WV

Oder über
die Freiwilligendienste von EVIM
www.evim.de/ueber-evim/freiwilligendienste.html

und
dem Paritätischen Wohlfahrtsverband
www.paritaetischer-freiwillige.de/