Sie sind hier:
Schrift         Kontrast  

Gemeinsam Wege gehen

Das Leitbild des Bereiches Arbeit und Ausbildung

Der Bereich Arbeit und Ausbildung… bietet Menschen mit Beeinträchtigungen in Wiesbaden und Umgebung Unterstützung bei der beruflichen Integration durch den Integrationsfachdienst, die Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme und die Berufliche Reintegrationsmaßnahme.

Der Bereich Arbeit und Ausbildung… fühlt sich dem Leitbild der Werkgemeinschaft e. V., den gesetzlichen Vorgaben und den Erwartungen seiner Kundinnen und Kunden – den Klientinnen und Klienten, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, den kooperierenden Unternehmen in der Region und den Auftraggebern der Projekte (u.a. Arbeitsagentur, Integrationsamt, Rentenversicherung) – verpflichtet.

Der Bereich Arbeit und Ausbildung… bringt die Erwartungen seiner Kundinnen und Kunden aktiv und regelmäßig in Erfahrung und verwendet die Ergebnisse zur stetigen Weiterentwicklung der Projekte.

Der Bereich Arbeit und Ausbildung… richtet seine Angebote an den Erwartungen und individuellen Fähigkeiten seiner Kundinnen und Kunden, an den aktuellen fachlichen Erkenntnissen und an den Bedarfen und Bedingungen des Ausbildungs- und Arbeitsmarktes aus. Dazu arbeitet er eng mit regionalen Unternehmen, Fachverbänden, Innungen, Kammern und der Agentur für Arbeit zusammen.

Der Bereich Arbeit und Ausbildung… arbeitet arbeitsmarktnah mit Unternehmen in der Region zusammen, um seinen Kundinnen und Kunden eine praxisbezogene und wohnortnahe Hilfe zu ermöglichen.

Der Bereich Arbeit und Ausbildung… legt Wert auf eine fundierte Qualifikation und eine hohe Motivation seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Er fördert seine Fachkräfte durch regelmäßige Fortbildungen und Reflexionsmöglichkeiten im Rahmen von Supervisionen.

Der Bereich Arbeit und Ausbildung… überprüft und verbessert die Qualität und Wirksamkeit seiner Angebote kontinuierlich im Rahmen seines zertifizierten Qualitätsmanagements (basierend auf DIN EN ISO 9001 und AZAV).

Der Bereich Arbeit und Ausbildung… verpflichtet sich zur Einhaltung der gesetzlichen Schutzbestimmungen (u.a. Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz und Datenschutz) und achtet auf das Wohl aller, in seinem Bereich hilfesuchenden oder hilfeleistenden Personen.